Bewusstsein

Erkenne dich selbst - Lebe dein wahres Sein !

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 "Fantasie ist nicht Ausflucht.

Sich etwas vorstellen - dass heisst eine Welt bauen,

eine Welt erschaffen."

Eugene Ionesco

Alles ist Bewusstsein und wir sind alles.

Alles dient dem Er-kennen.

 

Jede Krankheit, jeder Fehler, jede Schwäche, jede Unzulänglichkeit, jede Selbstablehnung und -verleugnung, jeder Zwist, jedes Verlassensein, jeder Verlust, jede Angst, jeder Ärger, jede Traurigkeit, jede Wut, jede Gier, jede Ohnmacht, jeder Verrat, jeder Neid, jede Scham, jede zwischenmenschlichen Streitereien, jede Abhängigkeit von Menschen oder Dingen, jede Süchte wie Alkohol, Drogen, Kauf, Spiel, Sex ect, jedes Unwohlsein und auch jedes Glück - dienen dem Erkennen.

 

   

 "Im Menschen sind Tiefen, die bis in die unterste Hölle hinabreichen, und Höhen, die bis in den höchsten Himmel ragen."

Thomas Carlyle

 

In dem Er-kennen, erkennst du deinen eigenen Schatten und dein göttliches Licht und wie alles miteinander zusammenhängt,

und erkennst, dass nichts außerhalb ist von dir, sondern alles, was sich dir im Außen zeigt, Teil deines Seins ist.

 

Wenn wir erkennen und in Liebe annehmen, werden wir frei.

Das ist der Weg zu deiner Freiheit, deiner Liebe im Herzen, deinem Licht, deinem wahren Sein, deiner Schöpferkraft, zu deinem Glück.

 

 

 "Man wandelt nur das, was man annimmt."

Carl Gustav Jung 

 

So ist alles eins. Und aus all dem Einen - Bewusstsein - kommen wir.

 

Wir sind hier, die Unterscheidung zu lernen, zu erkennen und treffen zu können zwischen "Gut und Böse", "Licht und Leid", "Liebe und Angst".

 

Wir sind hier, um Erfahrungen zu machen, was es heisst zu leiden, was es heisst Leid zu erzeugen, was es heisst zu lieben und was es heisst geliebt zu werden.

 

Wir sind hier, um all diese Erfahrungen an und in unserem Körper zu erfahren, zu fühlen und zu spüren und mit unserem Geist zu erfassen.

 

Und wir sind hier, um uns unserer Erfahrungen bewusst zu werden !

 

Um bewusst zu werden, dass wir Bewusst-Sein sind und dass alles aus diesem Bewusstsein entsteht, bewusst oder unbewusst.

Wir erschaffen immer - bewusst oder unbewusst.  

 

Wir wählen immer - bewusst oder unbewusst.

Was wählst du ? 

Licht oder Leid, Liebe oder Angst ? 

Wähle bewusst, wähle weise, wähle in Liebe und Achtsamkeit, wähle zum höchsten Wohle für das Ganze, wähle für die Schöpfung, wähle für das Leben, wähle aus deinem Herzen.

 

 

"Wir glauben, Erfahrungen zu machen, aber die Erfahrungen machen uns."  

Eugene Ionesco